TFG Nippes IV gegen TTC Pingsdorf-Badorf I 1:8 – 25.01.2016

Einen überlegenen Sieg konnte die erste Mannschaft des TTC Pingsdorf-Badorf gegen die Tischtennisfreunde aus Nippes verbuchen. Zum ersten Mal in dieser Saison in Bestbesetzung angetreten, stand es nur nach den Eröffnungsdoppeln Unentschieden 1:1. Obwohl Thelen/Albrecht auch hier schon mit 2:0 führten und nichts danach aussah, dass man dieses Spiel verlieren könnte, schaffte es der Gegner, das Spiel mit Glück und Kampfeswillen umzudrehen. Das Doppel Heine/Engels gewann sein Spiel souverän mit 3:1.

Nach achtmonatiger Pause – bedingt durch eine Verletzung – spielte Spitzenspieler Thomas Heine zum ersten Mal wieder mit. Und es schien, als sei er nie weg gewesen. Überlegen und deutlich gewann er seine beiden Spiele. Dies kannte auch der Gegner respektvoll an. Aber auch die anderen Mannschaftskollegen gewannen ihre Spiele in teils souveräner Manier, so dass am Ende dieses überraschend deutliche 8:1 zu Buche stand.

Pingsdorf-Badorf spielte in der Aufstellung: Th. Heine, St. Albrecht, D. Thelen, M. Engels.